Regenbogen

Trauer- und Verlustcoaching 

mit Alpakas

Die Trauer ist wie eine gute Freundin
die uns dabei helfen will,
den Schmerz zu verarbeiten
um wieder neuen Lebensmut zu bekommen.
(M. Schroeter-Rupieper)



Auf Grund meiner eigenen zahlreichen Verlusterfahrungen und meiner Ausbildung als Dipl. Trauerbegleiterin, habe ich es zu meinem Herzensthema gemacht, Menschen bei Verlusten zu unterstützen, um wieder zu sich selbst und zum Leben zurück zu finden. 


Für Wen:


  • Sternkindereltern 
  • Menschen die Todesfälle erlebt haben
  • Frauen bei oder nach Fehlgeburten
  • Sternkindereltern


Menschen

  • die eine Trennung durchleben oder durchlebt haben
  • die Diagnosen erhalten haben
  • die Zeit für sich und ihre Gedanken haben möchten
  • die wieder leichter durchs Leben gehen wollen und Ja zu neuen Wegen sagen möchten
  • die wieder Lächeln möchten 
  • die sich in ihrer persönlichen veränderten Welt wieder zurecht finden möchten
  • deren Angehörige Diagnosen erhalten haben

...

Was mache ich genau:

Beim Trauern gibt es kein Richtig und Falsch - es ist alles erlaubt. 
Empathisch und Einfühlsam begleite ich, gerne auch gemeinsam mit den Alpakas, 
ein Stück des individuellen Weges und unterstütze dort, wo es für dich gerade nicht weiterzugehen scheint.

Lass uns gemeinsam Schritt für Schritt gehen.

Du bist nicht alleine! 



Mögliche Themengebiete:

  • Unterstützung in der akuten Trauer
  • Emotionen zuzulassen und loslassen zu können
  • Hilfe um den Alltag mit Trauer zu meistern
  • Zurechtfinden in dem veränderten Alltag 
  • Sammeln und Bewahren von Erinnerungen
  • Erarbeitung gemeinsamer Pläne und Abläufe, um erste Geburtstage oder Familienfeiern trotz Fehlen eines lieben Meschen zu überstehen


  • Unterstützung bei neuen Familienkonstellationen auf Grund von Beispielsweise einen neuen Partner


Wie arbeite ich:


  • empathisch und verständnisvoll begleite ich dich auf deinem Weg
  • lösungsorientiert gebe ich Stütze und Halt in dieser besonderen Lebenssituation
  • flexibel und individuell erarbeiten wir gemeinsam einen Weg, so wie es für dich gerade passt mit allem was du an Unterstützung von mir brauchst


  • in Anlehnung an die Beratungsgrundsätze nach Wiliam Worden
  • nach dem personenzentrierten Ansatz nach Carl Rogers
  • mit systemischen Interventionen nach Steve de Shazer
  • Ressourcenorientiert
  • mit NLP Techniken nach Bandler und Grinder


Wo arbeite ich:

Genau so individuell wie das Coaching ist auch der Coachingort.
Vorwiegend findet das Coaching in der Natur bei Walk and Talk mit oder ohne den Alpakas statt. 
Gerne kann es aber auch im Coachingraum oder Online durchgeführt werden. 


" Du bist nicht mehr da wo du warst aber du bist überall dort, wo wir sind" (Viktor Hugo)

Mein Angebot


Der Weg der Trauer erfolgt Schritt für Schritt.
Die Begleitung kann von dir einzeln gebucht werden.

Du möchtest eine Begleitung in einer speziellen Trauerphase erfahren?
Dann hast du die Möglichkeit untenstehende Pakete zu buchen.

Ein Erstgespräch von 20 Minuten ist dabei inklusive.




Step 1: Hilfe in der akuten Trauer


3 Coachingeinheiten (mit Alpakas) zu je 60 Minuten

Beinhaltet: 

  • Erste Hilfe in der akuten Trauer
  • das Geschehene zu realisieren
  • der Ohnmacht entgegen wirken
  • Emotionen zulassen und annehmen zu können 
  • Kontrolle und Handlungsfähigkeit  zurückgewinnen

Step 2: Unterstützung im veränderten Alltag

3 Coachingeinheiten (mit Alpakas) zu je 60 Minuten

Beinhaltet: 

  • wieder zu sich selbst finden 
  • sich im veränderten Alltag und dem veränderten sozialen Umfeld zurecht finden  
  • Erinnerungen würdigen und bewahren
  • Pläne für Feiertage, Geburtstage,  Todestage etc. erarbeiten
  • voller Vertrauen in die Zukunft blicken

Step 3: Stabilität und bewahren von Erinnerungen

3 Coachingeinheiten (mit Alpakas) zu je 60 Minuten

Beinhaltet:

  • Neue Wege erkunden
  • Stabilität im neuen Alltag
  • Das Erlebte ins neue Leben integrieren
  • Gestärkt aus der Trauer gehen


Sag wieder JA zum Leben